Was sind da noch solche Nachrichten: Türkisches Gymnasium, aus Deutschland zwecks Kulturaustausch finanziert, verbietet die Weihnachtsfeier dort. [0]

Es ist unfassbar, was alleine heute, an diesem Tag passierte:

https://i2.wp.com/www.gedenkseiten.de/images/user/sabine-riehle/images/Stimmungsbild-Sabine-Riehle-1.jpg

[1] Ein russischer Botschafter wird erschossen und der Täter schreit
„Allahu Akbar“ – Gott ist groß? Was sagt die Misere de Maiziere dazu:
„Als Innenminister sollte man Eilmeldungen nicht …“

[2] Zürich: „Tote und Verletzte nach Schießerei vor Moschee„.

[3] Berlin: Die „schon länger hier Lebenden“ (Merkel), werden auf einem Weihnachtsmarkt von einem LKW plattgewalzt, während sie friedlich dort ihren Feierabend beschließen oder einfach nur mit der Familie, Freunden oder Arbeitskollegen etwas Besinnlichkeit genießen wollen.

DAS ALLES AN EINEM TAG

„An Tagen wie diesen“, so hieß das Lied der „Toten Hosen“. Es war eines, welches anlässlich der letzten Wahlparty der CDU dazu führte, dass ein erbärmlicher Minister Gröhe für eine Sekunde die deutsche Fahne schwenken durfte – bevor er sich diese von unserer BK Merkel aus der Hand reißen ließ. Und ihr danach brav zuklatschte.

BERLIN, 19.12.2016

Es ist bitter, wieder und immer wieder das erste Bild zu zeigen. Eines, dessen Veröffentlichung nur und ausschließlich von den bei uns & so genannten „neu Hinzugekommenen“ verursacht wurde.

Danke – für diese ‚Bereicherung‘, und für diese „geschenkt bekommenen“ (Katrin Göring-Eckardt, Grüne). Es sind doch richtig vorweihnachtliche Präsente, die den Einheimischen hier auf den Gabentisch gewalzt werden.

GEDENKEN WIR DEN OPFERN!


Persönliches: Sorry, dass ist ein, für meine Verhältnisse, sehr emotionaler Beitrag zu diesem Tag. Aber einer, der mit viel Wut und Trauer geschrieben ist. Und einer, der vor dem aktuellen Hintergrund geschrieben ist.

Wie wird man es nun wieder mal politisch relativieren – und vor allem: Wohin soll dass Ganze denn dieses Land, am Ende noch hinführen?

Etwa in einen Bürgerkrieg?

Die Antwort „könnte uns beunruhigen“
(Zitat: Lothar de Maiziere, BMI, CDU)

Ich bin sauer
– und traurig!

Europa hat sich wehrlos gemacht:

  • Paris [4]
  • Brüssel [5]
  • München [6]
  • Nizza [7]
  • Berlin [8]

Ohne Not – aber politisch gewollt
– was für ein sg. Friedensprojekt!

Das ZDF findet es „nicht gut“ [9]

Trauer, Wut oder auch anderes;
gerne auch als Kommentar hier

Rituale nach dem Terror

Ich habe keine Angst mehr.
Von Dushan Wegner

„Jetzt ist wieder die Stunde der Sprachkontrolleure und jener, die nicht um die Toten trauern, sondern sich am vermeintlichen „politischen Nutzen“ orientieren, den angeblich andere daraus ziehen.“

Klare Worte, die man auf „Tichys Einblick“ zu ersten Reaktionen findet! Und unsere Bundeskanzlerin wartet – statt auch nur ein einziges mal persönliche Betroffenheit und humane Worte zu finden – wohl noch auf den Text ihres Redenschreibers, welchen sie dann später vor der Presse ablesen kann.

Klare Worte von Hadmut Danisch: „Der Typ ist ein Drecksack

David Berger blogt über den Besuch des Weihnachtsmarktes

Und die „Basler Zeitung“ schreibt deutlich über „Merkels Tote

„Islamnixgut“ gibt  den Opfern ein Gesicht und einen Namen

Advertisements